Willkommen auf der Website der Zug Musikschule



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Covid 19 - Aktuelle Informationen

Am Mittwoch 24. Februar 2021 hat der Bundesrat über die neuen Massnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie informiert. Wir freuen uns über die Lockerungen für Jugendliche unter 20 per 1. März. Dies ermöglicht uns die Wiederaufnahme des Probenbetriebs vieler Ensembles. Die Details finden Sie in unserem Rahmenschutzkonzept. Die Ensembleleitungen melden sich direkt bei den Mitgliedern respektive deren Eltern.

Der Musikunterricht an der Musikschule Zug findet weiterhin im Präsenzunterricht statt. Die Schutzkonzepte der Musikschule sind verbindlich und müssen umgesetzt werden.

Jugendliche sowie deren Lehrpersonen und weiteres in diesen Schulen tätiges Personal müssen bei Präsenzveranstaltungen eine medizinische Gesichtsmaske, eine zertifizierte Stoffmaske ohne Ventil oder eine partikelfiltrierende Halbmaske (FFP2) ohne Ventil tragen.
Die Maskenpflicht gilt für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 12 Jahren. Sie gilt auch während dem Unterricht, in Kursen und bei Proben.
Die Schutzmasken dürfen vorübergehend abgelegt werden, so beim Spielen eines Blasinstruments sowie auf Anordnung der Lehrperson beim Singen. Voraussetzung dafür ist immer, dass der Sicherheitsabstand eingehalten wird. In allen übrigen Situationen gilt die Maskenpflicht. Der zusätzliche Einsatz von Plexiglaswänden sowie regelmässiges Lüften ist von den Lehrpersonen zu gewährleisten.

EINZELUNTERRICHT - Der Unterricht findet weiterhin statt

  • Unterricht nach den bisher geltenden Massnahmen (Abstands- und Hygieneregelungen)
  • Lehrperson und SuS (ab 12) müssen im Unterricht die Virenschutzwand einsetzen und eine Schutzmaske tragen
  • Stosslüften nach 15 Minuten

ENSEMBLEUNTERRICHT

Ab 8. März findet der Ensembleunterricht für Ensembles mit Personen unter 20 wieder statt. Die Bestimmungen sind in unserem Rahmenschutzkonzept festgehalten. Grundsätzlich sind die Bestimmungen im Moment wie folgt:

Gruppen- und Ensembleangebote (Unterricht, Proben, Auftritte ohne Publikum) dürfen für Kinder und Jugendliche bis und mit Jg. 2001 ohne fixe Obergrenze an Personen stattfinden, inklusive Aktivitäten mit Gesang und Chören. Die Angebote sind mit Schutzkonzept und unter Einhaltung der Grundregeln zu Abstand, Masken und Lüften durchzuführen.

Gruppen- und Ensembleangebote (Unterricht und Proben) für Erwachsene über 20 Jahre dürfen in Innenräumen bis max. 5 Personen mit ergänzenden Schutzvorkehrungen (grösserer Abstand, Maskenpflicht, Lüftung) stattfinden, im Aussenbereich mit bis zu 15 Teilnehmenden. Dies immer unter Anwendung entsprechender Schutzkonzepten. Ausgenommen bleiben sämtliche Aktivitäten mit Gesang mit 2 oder mehr Teilnehmenden und Chören.

MUSIK UND BEWEGUNG

  • Musikalische Früherziehung, Musikalische Grundschule und Musiziergruppen finden statt, unter Einhaltung des Schutzkonzepts der jeweiligen Schuleinheit
  • Das Singen in Halbklassen innerhalb des Klassenverbandes ist erlaubt. Dabei gelten die Abstandsregeln und Stosslüften nach 15 Minuten.

VERANSTALTUNGEN

  • Bis zum 22. März finden keine Veranstaltungen/Konzerte statt.

ORGANISATION

Alle Sitzungen und Mitarbeitergespräche finden unter Einhaltung der geltenden Massnahmen (Abstands- und Hygieneregelungen) statt. Besprechungen mit mehr als 5 Personen sind nicht gestattet. Wenn mehrere Personen im Raum sind, müssen alle Anwesenden eine Maske tragen.

KURSANGEBOTE

Angebote, welche gemeinsames Singen beinhalten finden nicht statt:

  • Eltern-Kind-Singen
  • Singstimme fördern
  • Singen und Klingen

Alle weiteren Kurse finden unter Einhaltung der geltenden Massnahmen (Abstands- und Hygieneregelungen) statt.

CHORLEITERAUSBILDUNG
Der Kurs findet unter Einhaltung der geltenden Massnahmen (Abstands- und Hygieneregelungen) statt.


TANZ

Tanzklassen dürfen nicht grösser als 15 Teilnehmer sein.

  • Maskenpflicht im Gebäude, Garderobe und im Tanzsaal ab dem 12. Lebensjahr.
  • Jugendliche müssen ab dem 12. Lebensjahr mit Maske tanzen.
  • Abstandregel: seitlich und nach vorne 1.5 Meter sind einzuhalten.
  • Stangenplätze entsprechend einteilen
  • Hygienemassnahmen und Abstandregeln müssen eingehalten werden.
  • Regelmässiges Lüften, nach 30 Minuten Stosslüften
  • Aufenthaltszeit im Ballettstudio/Garderobe wird kurzgehalten. 10 Minuten vor dem Unterricht und max. 10 Minuten nach der Stunde.
  • Maximal eine Begleitperson bei jüngeren Schüler(inne)n.

INTERNE WEITERBILDUNGEN

Können unter dem aktuellen Schutzkonzept durchgeführt werden.

 

DAUER DIESER MASSNAHMEN

 Die Massnahmen gelten bis 22. März 2021

 

Folgende Bestimmungen gelten weiterhin:

Nur gesunde Kinder und Jugendliche/Erwachsene besuchen den Musikunterricht   

  • Bitte beachten Sie bei der Beurteilung die Ablaufschemen zum Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen (siehe PDF-Dokumente auf dieser Seite).
Hygiene und Verhaltensregeln einhalten                           
  • Hände regelmässig mit Seife gründlich waschen oder Desinfektionsmittel verwenden.     
  • Indem wir den nötigen Abstand (1,5 Meter) halten, schützen wir uns und andere vor einer Ansteckung.                                                                           
  • Wenn Abstandhalten nicht möglich ist – Maske tragen.                             
  • Unsere Virenschutzwände werden regelmässig desinfiziert.

Schutzkonzept                                                                                     

  • Das bisherige Schutzkonzept gilt nach wie vor. 

Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden

  • In der Musikschule, in der Schützenmatt und im Tanzraum gilt für alle Besucher ab 12 Jahren Maskenpflicht. 

Corona Schutzmassnahmen
Dokumente Covid_Rahmenschutzkonzept_20210225.pdf (pdf, 109.1 kB)
Publ_210113_Musikschule-Zug-Schutzkonzept_V0_5.pdf (pdf, 113.6 kB)
schema_covid19_2020_09_28_Zyklus_1_2.pdf (pdf, 1842.0 kB)
schema_covid19_2020_09_28_Zyklus_3.pdf (pdf, 1841.3 kB)
Tests_an_Zuger_Schulen.pdf (pdf, 23.9 kB)

Datum der Neuigkeit 1. März 2021
zur Übersicht