Willkommen auf der Website der Zug Musikschule



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Corona Virus - Ensembles/Chöre/Tanz dürfen ab 8. Juni wieder proben

Die Musikschule Zug ist seit dem 11. Mai wieder geöffnet. Wir haben von Fernunterricht auf Präsenzunterricht gewechselt. Mit der Rückkehr zum Präsenzunterricht ist keine Weiterführung des Fernunterrichts gestattet.Ab 8. Juni werden auch die Ensembles/Chöre wieder proben und kann der Tanzunterricht wieder stattfinden.

Mit den aktuellen Bestimmungen des Bundesrates vom Mittwoch 27. Mai 2020 dürfen wir die Ensembleproben und den Tanzunterricht ab dem 8. Juni wiederaufnehmen. Das Schutzkonzept für Konzerte und Proben sieht vor, dass jede(r) Musiker(in) und jede(r) Tänzer(in) 4 m2 zur Verfügung hat. Die meisten Ensembles können im gewohnten Proberaum ihre Arbeit weiterführen. Dort wo die Räume zu klein sind, haben wir einen neuen Raum zugeteilt. Die Schülerinnen und Schüler werden direkt von den Lehrpersonen informiert, falls es zu einem Wechsel des Raumes kommt.

Eltern mit Kind: Die Kinder untereinander müssen keinen Abstand einhalten. Die Eltern untereinander schon.

Grundschulunterricht/Rhythmik/Musiziergruppen/Tanz: Die 5er-Regel gilt nicht mehr. Nur Abstand zur Lehrperson ist einzuhalten.

Ensembles bis zur 6. Klasse: In Ensembles, in welchen nur Primarschüler mitwirken, muss die Distanzregel, ausser zur Ensembleleitung, nicht eingehalten werden.

Ensembles ab Oberstufe: Die Vorschriften sind gemäss Covid-19-Verordnung 2 des Bundes einzuhalten:

  • Personen mit Symptomen bleiben zu Hause
  • Risikopersonen entscheiden freiwillig über die Teilnahme
  • Regelmässiges Waschen bzw. Desinfizieren der Hände
  • Dem Kondenzwasser besondere Beachtung schenken
  • 2m Abstand halten, andernfalls technische Vorkehrungen treffen
  • Beim Proben 4m2 pro Person vorsehen (2 m nach vorne, je 1 m zur Seite)
  • Regelmässige Reinigung/Desinfektion von Oberflächen und Gegenständen sowie von gemeinsam genutzten Instrumenten
  • Bei Unterschreitung der Abstandsregel: Rückverfolgbarkeit möglicher Ansteckungsketten gewährleisten. Wir werden deshalb Präsenzlisten führen.

Der Bundesrat hat allen Schulen den Auftrag erteilt, ein Schutzkonzept zu erstellen. Unser Schutzkonzept finden Sie hier. Beim Haupteingang der Musikschule sind sämtliche Schutzmassnahmen veröffentlicht und an den Türen der Musikzimmer sind die wichtigsten Schutzmassnahmen sichtbar. Wir bitten Sie, diese Schutzmassnahmen einzuhalten.

Die noch geplanten Konzerte, Vortragsübungen und LIVE Sessions in diesem Schuljahr mussten leider alle abgesagt werden.

In diesem Beitrag vom Kantonsarzt Dr. med. Rudolf Hauri erfahren Sie wichtige Informationen zu den Massnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus:

https://www.youtube.com/watch?v=wXH1NCgEiuc&feature=emb_rel_end

Es war lange sehr still in der Musikschule. Endlich ist die Musik zurückgekehrt.

Wir freuen uns!


Willkommen nach Corona
Der erste Tag nach der langen Zeit der Stille begann mit Ballons und mit Blumen der ersten Schülerin.

Dokument Schutzkonzept_Musikschule_Zug.pdf (pdf, 106.0 kB)

Datum der Neuigkeit 29. Mai 2020
zur Übersicht